Rennradreise Tirol, Vorarlberg und Südtirol 2022

Rennradreise Vorarlberg, Tirol und Südtirol

Zeinisjoch, Silvretta Hochalpenstraße, Stilfserjoch und Penserjoch lassen des Rennradfahrers Herz höher schlagen. Nicht nur wegen der Höhenmeter die wir zurücklegen sondern auch wegen den unzähligen einmaligen Alpenpanoramen.

Anreisetag:

Mit dem Bus starten wir um 05:00 Uhr in Freistadt. Über Linz, Salzburg Großes Deutsches Eck mit einer Pause im Raum Kufstein reisen wir nach Landeck. Von dort aus starten wir die erste Tour. Über Ischgl und Galtür radeln wir zum Zeinisjoch. Zeinissee und Kopssee laden für einen Fotostop ein.  Weiter geht die Tour nach Partennen bis wir schlussendlich in Gaschurn im Explorer Hotel ankommen.

60km/1070HM

Tag 2:

Die heutige Radtour startet direkt beim Hotel. Wir durchfahren wieder Partennen und über die Mautstelle  geht es in Serpentinen auf der Silvretta Hochalpenstraße auf die Bielerhöhe mit 2032 Meter über dem Meer. Der weitere Tour Verlauf führt uns über Galtür Ischgl Landeck und Pfunds nach Nauders wo wir das Tia Monte Hotel  für zwei Nächte beziehen. Sollten die Beine schon leer sein gibt es von Landeck aus die Möglichkeit in den Bus zu steigen und die Tour um  640 HM und 42 Kilometer die Tour abzukürzen.

Tour 1:  133km 1850HM

Tour 2:  91 km  1220HM

Tag 3:

Um 8:30 geht es vom Hotel mit Bus und Radanhänger  nach Glurns. Dort lockt das legendäre Stilfser Joch. Bekannt aus Ötztaler Marathon und Giro dítalia gehört das Stilfser Joch zu den Pässen die jeder Rennradfahrer mal gefahren haben muss.  Um circa 16:30Uhr gibt es die Möglichkeit  von Glurns wieder abgeholt zu werden. Besonders trainierte können natürlich vom Hotel aus starten was zusätzliche 30 km und 220 Höhenmeter bedeuten würde.

65 KM/1950 HM

 

Tag 4:

Nach den anstrengenden ersten Tagen wird es heute ein wenig gemütlicher. Mit dem Bus geht es nach Meran. Von dort aus geht die Etappe durch Etschtal nach Bozen. Durch die Weinhänge und Obstgärten erleben wir andere Eindrücke nach den Bergen Südtirols und Vorarlbergs.  Von Bozen aus Richtung Norden über Ritten ins Sarntal wo wir unsere letzte  Nacht im Hotel Murrerhof in Unterweißenbach verbringen.  Für die , die immer noch nicht genug haben, können die Tour natürlich von Nauders aus starten.

Tag 5:

Ein letzter Anstieg steht uns noch bevor. Vom Hotel aus starten wir die Tour übers Penserjoch. Wir erreichen nochmal eine Seehöhe von 2211 Höhenmeter bevor die Abfahrt nach Sterzing folgt. Um 15:00 Uhr steigen wir in den Bus und es geht heimwärts. Auf der Strecke folgt eine Einkehr bevor wir gegen 21:00 wieder den Raum Freistadt erreichen.

Alternative Tag 3:

Mitnahme eines Mountainbikes mit Aufpreis möglich. Die legändere Uina Schlucht führt uns über die 3 Länder Österreich, Schweiz und Italien . Auf einem alten Schmugglerweg ist die Strecke direkt in den Stein geschlagen worden und bietet deshalb atemberaubende  Eindrücke. Infos bei Anfrage.

Leistungen:

  • Radtransport mit modernem Anhänger
  • Fahrt mit bequemem Reisebus
  • Gepäcktransport
  • Möglichkeit die Touren abzukürzen durch Busbegleitung der Touren.
  • Im Pannenfall Abholung durch Bus bei den Strecken die mit Bus und Anhänger befahrbar sind.
  • Mit Aufpreis Mountainbike Mitnahme möglich. (Uina Schlucht MTB-Tour)
  • 1x Nacht mit Halbpension Explorer Hotel Gaschurns, 2x Nächte Nauders Hotel Tia Monte mit Halbpension, 1xNacht Murrerhof Unterweißenbach im Sarntal mit Halbpension

Info:

Selbstfahrer-Touren. Infos, Gpx-Daten und andere Toureninfos werden von Duschlbauer Reisen auf Anfrage bereitgestellt

Einstieg:

Freistadt, Linz, Regau, Salzburg, Innsbruck

Weitere Einstiege auf der Strecke möglich.

Preise pro Person:

Preis im DZ:  € 580,-

EZZ:  € 90,-

Mindestteilnehmer: 20 Personen

Reisezeitraum:

5 Tage

27.07.bis 31.07.2022

Anmeldung bis 25. Mai2022 nötig.

Zur Buchungsanfrage